Startseite/Beiträge/Just Doris, Kolumne/Coolness ohne Konfektionsgrößen

Coolness ohne Konfektionsgrößen

Reden über Konfektionsgrößen nervt!

Mode ist wunderbar, wären da nicht die Einschränkungen der Konfektionsgrößen. Mode gibt uns die Möglichkeit, unsere Lebenseinstellung nach außen zu bringen. Tun wir aber meistens nicht, wir belächeln vielmehr die Instagram und Youtube Stars und Sternchen.
Frei nach dem Motto: kommt erst mal in unser Alter!
Ja, wir sollten etwas devoter mit dem Thema umgehen und uns morgens eine Sekunde Zeit nehmen, bevor wir unser Outfit zusammen stellen.
Ich nehme mich da wirklich nicht aus, es ist einem manchmal nicht danach, dann wünscht man sich morgens einfach nur, dass der Tag vorbei ist. Deshalb mein an Weckruf an uns:

>>You never know when Hollywood is calling.<<

Die Konfektionsgrößen Realitäten lassen uns eingeschränkt durch das Leben gehen. Wir denken doch viel zu oft darüber nach, wie sieht das an mir aus, passt mir das?

Meine Vision ist ein Modemarkt, der ohne „von bis“ und „ab Größe“ auskommt. Jeder sollte Spaß beim Einkaufen haben und keinen Frust durch langes Suchen verspüren. Ich plädiere für Vielfalt im Handel, auch in unseren Innenstädten. Gerade hier sollten All Sizes Konzepte für jedes Genre und jeden Geschmack entstehen. Luxus Label schmücken sich gerne mit „Alibi-Kurven-Models“ auf ihren Schauen, möchten Ihnen aber weiterhin in ihren Stores nur Handtaschen und Sonnenbrillen verkaufen.

Die gängige Presse bespielt das Klischee ebenso heuchlerisch: Mollig sein und dazu auch begehrenswert findet nur statt, wenn halb nackte sogenannte „Plus Size Beauties“ in Casting Shows zur Schau gestellt werden.

Die Welt ist verrückt.. und ich bin froh, das ich nicht alles mitmachen muss. Denn…

Die Mitte des Lebens ist echt cool! Und wahre Coolness kommt aus Lebenserfahrung, denn die gibt uns die Gelassenheit alles zu ertragen.

Mode wieder mit einem besonderen zu Gefühl verbinden, ohne Konfektionsgrößen oder Grenzen.

Weg von der Masse hin zur Klasse, nur das Beste und das Nachhaltigste, das ist meine Mission.

 

2017-10-12T10:55:57+00:00 11.10.2017|Just Doris, Kolumne|3 Kommentare

3 Kommentare

  1. rita gärtner 8. November 2017 um 15:19 Uhr- Antworten

    recht so liebe doris megger und vor allem weiter so.

    ich lese ihre beiträge immer mit großer freude. fachlich versiert, gekonnt gemacht. einfach wunderschöne tragbare mode.
    liebe grüße aus bonn

    rita

  2. Petra Baier 12. Oktober 2017 um 18:11 Uhr- Antworten

    Liebe Doris, mit diesem Beitrag sprichst Du mir aus dem Herzen und aus diesem Grund bin ich quasi ein Junkie Deine Kollektionen geworden. Alles passt und man fühlt sich wohl – edel, hübsch und top – für jede Gelegenheit – angezogen. Kein Frust beim Einkauf, sondern wieder Spaß an der Mode mit hoher Qualität. Okay, kein Mainstream- aber aus dem Alter sind wir raus (wenn wir da je drin waren). Glücklich, dass es Dich und Deine Mode gibt und Du den Markt für uns aufmischst. Auch wenn man nicht um die Ecke von Düsseldorf lebt.

    Herzlichen Dank, Petra

  3. Marina 12. Oktober 2017 um 14:35 Uhr- Antworten

    Streichelzarte Stretch-Seide, kuscheliges Kaschmir und handschuhweiches Leder – das Alles abseits von den üblichen Polyester-Prints mit viel Bling-Bling, die uns einreden wollen, jetzt sind wir modisch und up-to-date.

    Ein definitives „JA“ zu Fertigung in Deutschland und Italien, zu toller Qualität und fantasievollen Designs. Nicht zu vergessen – die immer freundliche und individuelle Beratung, egal, ob am Telefon oder im Laden.

    Danke, Doris!

Hinterlassen Sie einen Kommentar