//, Just Doris, Kolumne/Farbe bekennen – Mode macht stark

Farbe bekennen – Mode macht stark

Man trägt Farbe – mehr oder weniger

ich plädiere natürlich immer für mehr Farbe. Denn es gehört zu meiner tiefsten Überzeugung, dass modische Farbspiele unsere Persönlichkeit  besser unterstreichen. Ist das wichtig? Ja ist es, denn das was wir sind, ist das Ergebnis unserer Erfahrungen, die mal besser oder schlechter waren und unser ICH immer weiter beeinflussen. Farben sollten nur begrenzt modisch indoktriniert sein, wichtig ist, richtige Farben für sich zu finden. Auch das variiert nach Lebenssituation und ist ganz persönlich. Farbfächer helfen da wenig, denn die spiegeln nur das Äußere wieder. Farbe ist eine höchst individuelle Angelegenheit, die uns Energie bringt – nicht nur in den Kleiderschrank, sondern auch ins Leben.

Schön, dass ich beim Schreiben immer die Argumente meiner lieben Kunden im Ohr habe. „Ich liebe es dezent“, höre ich öfter.

Ja auch dezent kann bunt sein, die Skala bunt legt jeder für sich fest.

Die Farben des Lebens leuchten für jeden ganz unterschiedlich. Mein Credo ist immer: weg vom Mainstream und von der Beeinflussung und hin zu Ihrem Gefühl. Mode ist Schmuck der Persönlichkeit und je besser es gelingt, eine Synergie zwischen Farbe und Mensch zu erzeugen, desto mehr Lebensenergie wird freigesetzt.

Das morgendliche WOW vorm Spiegel, gibt Kraft in allen Lebenslagen.

Wie sage ich immer – mit zunehmendem Alter lassen sich Lebensrealitäten nicht mehr ausblenden. Geht nicht, weil sie zum einen da sind und abgearbeitet werden müssen und zum anderen wollen wir sie auch nicht mehr verleugnen. Denn einfach nur zu akzeptieren ist auch nicht mehr unser Ding. Wie bekennen Farbe und haben keine Lust mehr still zu sein, wir stehen zu unserer Sicht der Dinge und vertreten sie vehement.

Auch Mode versüßt uns das Leben, allerdings stehen Eintagsfliegen nicht mehr auf unserer Agenda. Unsere Garderobe  befindet sich täglich im Realitätscheck, vielmehr als Fashiontrends bestimmt unser Alltag unseren Kleidungsstil. Schmückend ja, unkompliziert ja und absolutes Wohlgefühl. Ein Stil zwischen Couture und Casual ist perfekt!

Das ist meine Herausforderung, der ich mich täglich leidenschaftlich stelle, um Sie glücklich zu machen!

 

2018-06-06T10:55:43+00:0006.06.2018|Fashion, Just Doris, Kolumne|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. GabyC 27. Juni 2018 um 16:23 Uhr - Antworten

    Wieder sehr wahre Worte….und ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft mir die tolle Muster-und Farbzusammenstellung von Doris Megger/Cuvres Style, Mut und Schwung gegeben haben für schwierige Tage, aber auch dabei unterstützt haben, mich noch besser zu fühlen, frisch und munter 🙂 und unternehmungslustig. Man greift zu der Farbe, die einem grad „fehlt“ und gleicht so energetisch aus. Und es muss doch nicht alles immer so streng sein, all die do’s und don’ts, von wegen das trägt man, das trägt man nicht. Kleidung, die wirklich zu mir passt, die kann ich lange tragen! Es muss nicht immer dunkle Kleidung sein, wenn man mehr wiegt, als der Durchschnitt. Farben stimmen nicht nur die Trägerin, sondern auch das Umfeld froh, zaubern ein Lächeln auf die Lippen und helfen mir selbst dabei, mich anzunehmen, so wie ich wirklich bin. Leichter, als ich aussehe 🙂 und jünger als mein errechnetes Alter. Farben sind für mich Rückenwind.

Hinterlassen Sie einen Kommentar