Startseite/Beiträge/Design, Just Doris/Passform, was soll das – warum bin ich eine Ophelia?

Passform, was soll das – warum bin ich eine Ophelia?

Was kann Passform Beratung?

Passform in Perfektion ist das Puzzleteil, das maßgeblich den Wow Effekt eines Looks ausmacht. Passform wird oft ignoriert, wir entscheiden uns oft für Modelle die gar nicht zu uns passen. Vielleicht nur, weil das Bild uns gefallen hat oder die Verkäuferin insistiert hat. Gerade bei kurvigen Frauen und da schließe ich bewusst auch eine Größe 38 mit ein! Klar, jetzt habe ich wieder alle ihre Lacher auf meiner Seite, denn wie kann denn eine dünne Frau kurvig sein. Kann sie auch, denn auch kleinere Größen haben Probleme, weil Schultern zu schmal oder Brustweiten zu klein sind. Die perfekte Passform betrifft jeden.

Deshalb gehen wir bei Passform Beratungen immer genau auf das persönliche Kurvenprofil ein. Im Store in Düsseldorf ist es etwas leichter, da sehe ich live, wie die Kurven verteilt sind und brauche keine weiteren Infos. Am Telefon: im Beratungsgespräch mit Online Kunden, erfragen wir uns die richtige Proportion. Einmal erledigt, macht auch das Online shoppen mehr Spaß, denn man ist sich seiner Form bewusst. Und die Modellauswahl fällt leichter, unsere Proportionen Empfehlung ist für jeden Artikel sichtbar, aber auch immer nach fragbar.

Da gibt es dann diese Begriffe wie „Ophelia“, eine Frau mit einer runden Mitte, oder „Xenia“ eine klassische Sanduhr. Die wunderbare „Venus“ steht Pate für breitere Schultern und die „Aphrodite“repräsentiert breitere Hüften. Die letzte im Bunde „Helena“, gleichmäßig verteilt von oben bis unten. Das Ergebnis einer Passform Beratung sollte immer sein: wie lassen wir Sie erstrahlen.

Ja: Göttinnen, warum nicht! Ein simples A, O, V, H, X war mir zu wenig. Außergewöhnliche Frauen brauchen immer Statements, wenn unsere Kurven mit Mythen verbunden werden, ist das genau richtig. Es gibt viel zu entdecken, egal wie alt wir sind. Mode kann Magie sein, wie müssen es nur zulassen.

Das große Geheimnis Frau, aus Sicht der Männer, lasst es uns weiter leben.

 

 

 

 

 

2017-09-15T14:42:04+00:00 15.09.2017|Design, Just Doris|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar